ÖSTERREICH

Sperre der öffentlichen Rodelwiesen am Semmering

Die öffentlich zugänglichen Rodelwiesen am Semmering mussten von der Gemeinde Semmering, durch Bürgermeister Hermann Doppelreiter, per 27. Dezember 2020 bis auf weiteres gesperrt werden. Hauptgrund: Aus COVID-19-Sicht waren zu viele Menschen auf engem Raum. Ein weiterer Grund waren mehrere, teilweise schwere, Rodelunfälle. Die Bezirkshauptmannschaft Bruck/Mürzzuschlag hat mit Wirkung 30. Dezember 2020 das Parken entlang der Landesstraße auf der steirischen Seite des Semmerings untersagt.

Der Zauberberg Semmering ist ein Skigebiet, das auch einen Rodelbetrieb anbietet. Dazu ist der Erwerb einer Liftkarte erforderlich, der vor der Anreise ONLINE erfolgen muss.

https://semmering.axess.shop/

Die Zufahrt und der Zutritt zum Skigebiet sind nur gestattet, wenn vorab ein Ticket gebucht worden ist.

Diese Maßnahmen werden auch durch die Exekutive unterstützt.

Unser Apell lautet deshalb: Fahren Sie nur mit einem gültigen Ticket zu den Skigebieten.

Weitere Infos rund um das Thema sicher „Skifahren skifahren“ und die Web-App „Winternavi“:

www.sicher-skifahren.at

www.winternavi.at

 

 

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"